Accesskeys

Sanierungsarbeiten an der Rorschacher Strasse

Rorschacher Strasse

Am Montag, 26. Oktober 2020, beginnen an der Rorschacher Strasse im Abschnitt Rehetobelstrasse bis Grütlistrasse Strassenbauarbeiten. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Jahr.


An der Rorschacher Strasse werden im Abschnitt Rehetobelstrasse bis Grütlistrasse beim südlichen sowie nördlichen Gehweg die Randabschlüsse und der Belag ersetzt. Die Arbeiten werden in insgesamt vier Bauetappen unterteilt. Im Bereich der Haltestelle «Grütlistrasse» stadteinwärts wird die Bushaltekante auf 22 cm angehoben. Gleichzeitig wird ein Teil der Betonplatte ersetzt. Dies ermöglicht den niveaugleichen und damit autonom behindertengerechten Einstieg in die Busse der Verkehrsbetriebe St.Gallen.


Die Fussgänger- sowie Verkehrsführung werden auf den Baufortschritt abgestimmt. Die Bushaltestelle «Grütlistrasse» stadteinwärts muss je nach Bauetappe leicht verschoben werden. Die Zufahrt zu den im Baustellenbereich liegenden Liegenschaften ist je nach Baufortschritt nur eingeschränkt möglich.


Medienmitteilungen - Sanierungsarbeiten an der Rorschacher Strasse (22.10.2020 16:41)



 








0 Kommentare

Servicespalte