Accesskeys

Abstimmungsunterlagen zur Volksabstimmung vom 26. November sind online

Ansicht Fernwärmeausbau

Am Sonntag, 26. November 2017, entscheidet die Stimmbevölkerung der Stadt St.Gallen über die zweite Ausbauphase des städtischen Fernwärmenetzes.


Mit dieser nächsten Ausbauphase des städtischen Fernwärmenetzes kann die vorhandene Abwärme aus der Kehrichtverbrennung optimal genutzt und verteilt werden. Auch die grossen Siedlungsgebiete im Osten der Stadt können so mit ökologischer Fernwärme versorgt werden. Als zentrale Wärmedrehscheibe fungiert die neu zu erstellende Fernwärmezentrale in der Lukasmühle. Die Finanzierung des Projektes erfolgt über einen Rahmenkredit von CHF 65.5 Mio. Franken zulasten der Investitionsrechnung der St.Galler Stadtwerke. Die Amortisation erfolgt durch die Einnahmen aus dem Verkauf der Fernwärme.

Zur Abstimmungsvorlage findet Anfang November eine Medienorientierung statt.


Abstimmungen, Wahlen - Abstimmungsunterlagen zur Volksabstimmung vom 26. November sind online (28.09.2017 14:02)



 

Noch keine Kommentare

Servicespalte