Accesskeys

Gallusstrasse 30 – Gesamtrenovation

Fassade des Hauses an der Gallusstrasse 30

Vor bald 400 Jahren wurde das Gebäude am Gallusplatz, für das kein Hausname überliefert ist, ab dem Erdgeschoss neu errichtet. Dies haben die kürzlich durchgeführten dendrochronologischen Untersuchungen bestätigt. Seit jener Zeit hat sich das Volumen auch kaum mehr verändert. Die Fassaden und der Innenausbau machten jedoch so manche Kur mit. So wurden die Sichtriegel-Fassaden wohl im 19. Jahrhundert verputzt, um bei der letzten grossen Renovation 1970 wieder freigelegt zu werden.


Im Innern räumte diese Renovation, entsprechend dem damaligen Zeitgeist, gründlich auf. Die heutige Renovation respektiert die 1970 getroffenen Massnahmen, unter anderem auch die vielen Spanplattenverkleidungen, und konzentriert sich stattdessen auf eine substanzschonende Renovation der Fassaden sowie eine zumindest werterhaltende, Sanierung der Innenräume, vornehmlich der Küchen und Nasszellen. Dazu zählen auch der Ersatz der energetisch wie baulich schlechten Holzfenster von 1970 oder neue Balkone auf der Hofseite. Zudem musste das Dach neu eingedeckt sowie das Prunkstück der Fassade, der Holzerker von 1672, restauriert und an einigen wenigen Stellen ergänzt werden. Schon bei einer früheren Renovation wurde festgestellt, dass auch dieser Erker, wie jener beim Haus Pelikan, einst mit einem hellgrauen Grundton monochrom gefasst war. Obwohl eine Farbfassung einen besseren Schutz des Holzes bedeuten und die Plastizität der Schnitzereien verstärken würde, ist darauf verzichtet worden, da mit dem Abschleifen des heutigen Lackanstrichs ein nicht zu unterschätzender Substanzverlust verbunden wäre.

Die Frage des Umgangs mit den Renovationen aus der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts wird sich die Denkmalpflege in nächster Zeit vermehrt stellen müssen. Hier wurde bewusst auf einen Rückbau auf die Grundkonstruktion verzichtet und damit auch eine nicht unbedeutende, wenn auch heute nicht so beliebte Architekturepoche konserviert.


Denkmalpflege - Gallusstrasse 30 – Gesamtrenovation (07.12.2017 09:15)



 

Noch keine Kommentare

Servicespalte