Accesskeys

Rund 14‘000 Spitalaufenthalte

Symbolbild

Im Jahr 2016 verzeichneten Personen mit Wohnsitz in der Stadt St.Gallen 14‘103 Spitalaufenthalte. Darin sind auch Aufenthalte der Stadt St.Galler Bevölkerung in Spitälern ausserhalb von Stadt und Kanton mit enthalten. Häufigste Hauptdiagnose waren mit einem Anteil von rund 12 Prozent Krankheiten des Muskel-Skelettsystems und der Bindegewebe.


Im Statistikportal der Stadt stellt die Fachstelle für Statistik im Themenbereich Gesundheit aktualisierte Tabellen bereit zu den Hospitalisationen, Hauptdiagnosen und Kaiserschnittentbindungen. 

Die hier von der Fachstelle für Statistik publizierten statistischen Informationen unterstehen dem Statistikgesetz des Kantons St.Gallen (sGS 146.1) und dessen Qualitätskriterien. 

Die Tabellen zu den Hospitalisationen, Hauptdiagnosen und Entbindungen sind auf folgender Seite des Statistikportals erreichbar:


Statistik - Rund 14‘000 Spitalaufenthalte (13.12.2017 15:00)



 

Noch keine Kommentare

Servicespalte