Accesskeys

Stimmbeteiligung am 25.November bei allen Altersgruppen gestiegen

Symbolbild

An der Abstimmung vom 25. November 2018 machte jede zweite stimmberechtigte Person Gebrauch von ihrem Stimmrecht. Damit ist die Stimmbeteiligung gegenüber den letzten beiden Abstimmungsterminen deutlich angestiegen (September: 39.9%; Juni: 37.9%) und dies in allen Altersgruppen.


Entschieden wurde über die Hornkuh- und Selbstbestimmungsinitiative sowie die gesetzliche Regelung zur Überwachung der Versicherten zur Entscheidung (Bundesvorlagen). Die beiden kantonalen Vorlagen betrafen das Regionalgefängnis Altstätten sowie die Führungsstruktur der Berufsschulen. Auf Ebene Stadt wurde zudem abgestimmt über eine VBSG-Flottenerneuerung und die Umstellung der Linien 3 und 6 auf einen Batterietrolleybus-Betrieb.

Im Statistikportal der Stadt steht eine umfangreiche Tabelle mit der Stimmbeteiligung nach Altersklassen bereit. Zusätzlich kann dort nach Quartiergruppen und Geschlecht differenziert werden und mithilfe von Filtern lassen sich die drei Merkmale Quartiergruppe, Alter und Geschlecht auch beliebig kombinieren. Verfügbar sind alle Abstimmungsdaten seit März 2010. Im Statistikportal des Kantons sind Grafiken zur Stimmbeteiligung nach Altersklassen und Geschlecht für die Stadt St.Gallen im Vergleich zu acht weiteren St.Galler Gemeinden verfügbar. 

Die hier von der Fachstelle für Statistik publizierten statistischen Informationen unterstehen dem Statistikgesetz des Kantons St.Gallen (sGS 146.1) und dessen Qualitätskriterien. 


 








0 Kommentare

Servicespalte