Accesskeys

Ständige Wohnbevölkerung wächst

Symbolbild

Gemäss der heute (27. August 2019) publizierten Bevölkerungsstatistik 2018 des Bundesamtes für Statistik (STATPOP) umfasst die ständige Wohnbevölkerung der Stadt St.Gallen Ende des Jahres 2018 75'833 Einwohnerinnen und Einwohner. Dies sind 311 Personen mehr als im Vorjahr und entspricht einer Zunahme um 0.4 Prozent.


Die Wohnbevölkerung ist auf 79'868 Personen angestiegen (+390). Sie schliesst, im Gegensatz zur ständigen Wohnbevölkerung, auch ausländische Staatsangehörige mit einer Aufenthaltsdauer bis zu zwölf Monaten ein (Kurzaufenthaltsbewilligung oder Personen im Asylprozess). 

Im Statistikportal der Stadt steht eine aktualisierte Tabelle bereit zur Altersverteilung der Wohnbevölkerung in der Stadt St.Gallen und den 10 grössten Schweizer Städten.

Ebenfalls publiziert werden monatlich aktualisierte Angaben zur gesamten Wohnbevölkerung. Dort betrug die Zunahme zwischen 2017 und 2018 397 Personen. Zu diesen monatlichen Bevölkerungsstatistiken liegen allerdings keine mit den anderen Städten harmonisierten Zahlen vor. 

Die hier von der Fachstelle für Statistik publizierten statistischen Informationen unterstehen dem Statistikgesetz des Kantons St.Gallen (sGS 146.1) und dessen Qualitätskriterien.


Statistik - Ständige Wohnbevölkerung wächst (27.08.2019 09:15)



 








0 Kommentare

Servicespalte