Accesskeys

Aktualisierte Zahlen zum Bestand an Wohngebäuden und Wohnungen

symbolbild

Im Jahr 2019 gab es in der Stadt St.Gallen 9'768 Gebäude mit Wohnnutzung, die insgesamt über 43'835 Wohnungen verfügten. Gegenüber dem Jahr 2018 bedeutet dies einen Zuwachs um etwa 20 Gebäude (+0.2%) und 500 Wohnungen (+1.2%). Den grössten Zuwachs am Wohnungsbestand verzeichnet mit +6.3% die Quartiergruppe Notkersegg im Osten der Stadt.


Im Statistikportal der Stadt stehen aktualisierte Tabellen zu den Gebäuden und Wohnungen bereit. Sie können sich ausserdem ausgewählte Kennzahlen mit der Statistikdatenbank STADA2 in Karten darstellen lassen.

Die hier von der Fachstelle für Statistik publizierten statistischen Informationen unterstehen dem Statistikgesetz des Kantons St.Gallen (sGS 146.1) und dessen Qualitätskriterien.

Das Informationsangebot zu den Gebäuden und Wohnungen ist auf folgenden Seiten des Statistikportals erreichbar:


 








0 Kommentare

Servicespalte