Accesskeys

St.Gallen hilft bei der Integration

NGOs und Freiwillige helfen Migrantinnen und Migranten sowie Flüchtlingen bei der Integration in den St.Galler Alltag. Über die neue Plattform www.ankommen-sg.ch finden Sie das richtige Angebote.


Das Projekt „St.Gallen hilft bei der Integration“ ist eine lokale Koordinationsplattform für freiwillig engagierte Menschen, Flüchtlinge und Migranten die nach Integrationsangeboten, Engagement und Begegnung mit Einheimischen und Flüchtlingen suchen.

Neben den professionellen Integrationshilfen der Sozialdienste, Beratungs- und Arbeitsvermittlungsstellen sind Flüchtlinge für die Integration auf die sozialen Beziehungsangebote von Freiwilligen angewiesen. Staatliche Dienste und Freiwilligenarbeit können sich gegegeseitig ergänzen, wenn eine sinnvolle Koordination gelingt. Neben den staatlich geführten Integrationsprogrammen sind im Zuge der aktuellen Flüchtlingsproblematik erfreulicherweise verschiedene freiwillige Angebote entstanden. Die Plattform  www.ankommen-sg.ch möchte Integrationsangebote und ehrenamtliches Enagement für Anbietende und Nutzende zusammenführen.

Das Café International bietet jeden Dienstagnachmittag von 15 Uhr – 18 Uhr in der Offenen Kirche St.Gallen, Böcklinstrasse 2, einen Treffpunkt für Freiwillige und Menschen mit Integrationsbedarf für Begegnung, Kontakte, Information und neue Kooperationen.

Beide sich ergänzenden Projekt entstanden in Zusammenarbeit mit lokalen Hilfswerken und sollen in den kommenden Monaten weiter aufgebaut werden.

Kontakt: Amt für Gesellschaftsfragen, Integrationsstelle Stadt St.Gallen, Peter Tobler, Tel. 071 224 56 99, peter.tobler@stadt.sg.ch


Integration - St.Gallen hilft bei der Integration (28.08.2017 07:30)


Servicespalte