Accesskeys

Unser Ausflug in die Stadt St. Gallen

Über der Stadt bei den Drei Weihern

Wir machten einen Ausflug in die Stadt St. Gallen.


 

 

Zuerst fuhren wir mit dem Bus zum Bahnhof. Dann wanderten wir über den roten Platz bis zum Mühleggbähnli. Der Ort heisst Bangor. Das ist dort, wo Gallus den Bären getroffen hat. An diesem Ort hat er dann eine Einsiedelei gebaut. Nach der Fahrt mit dem Mühleggbähnli sind wir zu den Drei Weihern gelaufen. Dort haben wir gegessen und ein Glace bekommen. Es war sehr schön. Nach der Mittagspause sind wir der Steinach entlang durch die Mühlenenschlucht zum Gallusplatz gelaufen. Es war heiss und lustig.

Wir gingen zuerst ins Lapidarium. Dort schauten wir alte Sachen an, wie zum Beispiel alte Münzen und dort haben wir auch einen Film über Gallus Leben geschaut. Danach besuchten wir die Stiftsbibliothek. Dort haben wir auch eine Mumie gesehen. Sie heisst Schepenese. Es war interessant. Dann haben wir uns noch die Kathedrale und den Klosterplatz angeschaut. Auf dem Weg zum Bahnhof sind wir an vielen Erken und Türklopfern vorbeigelaufen.

Am Bohl angekommen sind wir auf den Bus gestiegen und nach Hause gefahren.

Der Nachmittag war lehrreich und lustig. Wir haben viel Neues dazugelernt.

 

Frau V. Martel und KK5./6.


Primarschule Engelwies - Unser Ausflug in die Stadt St. Gallen (16.07.2019 11:34)



 








0 Kommentare

Servicespalte