Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Medienmitteilungen

04. März 2019, 08:42 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

Umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Lindenstrasse

Die St.Galler Stadtwerke und das Tiefbauamt beginnen am Montag, 11. März 2019, an der Lindenstrasse beim Kantonsspital mit Werkleitungs- und Strassenbauarbeiten. Diese dauern bis Ende September 2019. Die Bushaltestelle Spitalstrasse muss dabei örtlich leicht verschoben werden.

Plan Lindenstrasse mit eingezeichnetem Fernwärme- und Strassenbauprojekt

In einem ersten Schritt erschliessen die St.Galler Stadtwerke den Abschnitt zwischen Steinach- und Splügenstrasse mit Fernwärme. Anschliessend folgen die Greith- und die Schlösslistrasse. Nach Abschluss der Arbeiten an der Lindenstrasse stellt das Tiefbauamt auf dem ersten Abschnitt zwischen Steinach- und Spitalstrasse die Fahrbahn und den Gehweg instand. Die strassenbaulichen Massnahmen umfassen den Ersatz der Randabschlüsse und des Belags sowie die Anhebung der Haltekanten, was künftig einen niveaugleichen Einstieg in die Busse der Verkehrsbetriebe St.Gallen ermöglicht.

Die Arbeiten dauern bis ca. Ende September 2019. Abhängig von der jeweiligen Bauetappe muss die Bushaltestelle Spitalstrasse stadteinwärts sowie -auswärts leicht verschoben werden. Die Verkehrsführung wird auf den Baufortschritt abgestimmt. Aus Sicherheitsgründen werden wenige Bauarbeiten in der Nacht durchgeführt. Die Busse der Linie 11 (Abacus-Platz) verkehren trotz gewisser baubedingter Erschwernisse fahrplanmässig. Die Zufahrt zu den Anstössern ist weitgehend zum Kantonsspital permanent gewährleistet. Temporäre Beeinträchtigungen auf der Lindenstrasse sind jedoch unumgänglich.

 
Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

0 Kommentare