22. April 2024, 11:00 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

Designmarkt an der Talentschule Gestaltung

Am Samstag, 27. April 2024, lädt die Talentschule Gestaltung der Oberstufe Centrum zu einem Designmarkt im Schulhaus Bürgli ein. Die Schülerinnen und Schüler haben sich in den letzten Wochen intensiv mit einem eigenen Projekt auseinandergesetzt und stellen dieses nun zum Verkauf aus. Ein Einblick in das kreative Schaffen der Jugendlichen lohnt sich sehr.

Symbolbild Designmarkt

In der Talentschule Gestaltung beschäftigen sich Jugendliche während acht Lektionen pro Woche mit gestalterischen Tätigkeiten und fördern ihre Kreativität. Sie lernen dabei verschiedene Techniken in Bereichen wie Farbe, Portrait, Mensch, Typografie, Essen, Spiel und Illustration.

Seit Anfang Februar haben sich die Schülerinnen und Schüler der Talentschule Gestaltung in ein kleines, eigenständiges Projekt zum Thema Natur vertieft. Von der Idee über die Materialprobe bis zur Umsetzung haben sie alles selbst geplant und gestaltet. Mit diesem Projekt lernen die Jugendlichen auch von einer wirtschaftlichen Perspektive aus, ihre gestalterischen Fähigkeiten zu nutzen und produktiv umzusetzen. Die Resultate werden am Designmarkt am 27. April 2024 nämlich nicht nur vorgestellt, sondern stehen auch zum Verkauf. Der Eingangsbereich der Talentschule Gestaltung im Schulhaus Bürgli der Oberstufe Centrum ist von 12 bis 14 Uhr geöffnet. Ein frühes Erscheinen lohnt sich, da die Anzahl an Produkten begrenzt ist.

Weitere Projekte

Die zweite Oberstufe gestaltete ausserdem in Zusammenarbeit mit der Agentur «Die Gestalter AG» das Kinderfestplakat 2024, die dritte Oberstufe stellte Arbeiten zum Thema Graphic Novels in der Buchhandlung Comedia aus, und die erste Oberstufe nahm am Raiffeisenmalwettbewerb teil.

Neben der gezielten, regelmässigen Förderung besuchen die Jugendlichen auch zwei Sonderwochen pro Jahr. Sie erhalten damit einen Einblick ins professionelle Arbeiten von Kunstschaffenden aus der Region. Neben einem Graffiti-Workshop und der Einführung in die Fotografie und Illustration erproben sie jeweils im Werkstall unterschiedliche Drucktechniken oder drehen Kurzfilme.

 

0 Kommentare