15. Mai 2024, 09:30 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

«clevergeniessen»: Baumgeschichten und Wildkräuter-Kochkurs

Die blühende Natur lädt zum Geniessen ein. Die Dienststelle Umwelt und Energie der Stadt St.Gallen lädt im Rahmen der Kampagne «clevergeniessen» diesen Monat zu zwei Anlässen mit Fachpersonen ein. Ein Baumspaziergang gibt einen Einblick in die Vielfalt und die Geschichte der Stadtbäume. Bei einem Kochkurs lernen die Teilnehmenden, wie Wildkräuter in der Küche verwendet werden.

Baumspaziergang

Baumspaziergang am Dienstag, 21. Mai 2024

St.Gallen ist die Stadt im grünen Ring mit einer vielfältigen Baumwelt. Unsere Bäume dienten bis vor nicht allzu langer Zeit der Ernährung von Mensch und Tier. Dieses Wissen ist grösstenteils mit der Industrialisierung verloren gegangen. Die verschiedenen Baumarten unterscheiden sich in ihrer Statur, ihrer Rinde oder ihrem Blattwerk und darin, wie sie in der Küche oder Naturheilkunde eingesetzt werden können. Auf einem Baumspaziergang zeigt Feldbotanikerin und Köchin Marianna Buser Besonderheiten sowie Kulturhistorisches zu den verschiedenen Baumarten und wie sie früher und heute genutzt werden können. Am Schluss sind die Teilnehmenden zu einem «Baum-Apéro» eingeladen.

Dienstag, 21. Mai 2024, 17.30 bis 20 Uhr, Treffpunkt bei der Bushaltestelle Stephanshorn

Kräuter-Kochkurs am Donnerstag, 30. Mai 2024

Frühling und Sommer bieten eine Fülle von Kräutern – auch in der Stadt. Früher war es eine Selbstverständlichkeit, die wild wachsenden Kräuter im Garten, am Wegrand oder im Wald als Nahrungsmittel zu nutzen. Heute sind sie oft in Vergessenheit geraten – zu Unrecht, denn sie enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe. Welche Wildkräuter es gibt und wie daraus köstliche Gerichte zubereitet werden können, zeigt Martina Rocco in ihrem Kochkurs.

Donnerstag, 30. Mai 2024, 18.30 bis 21.30 Uhr, Gallusschulhaus, Moosbruggstrasse 21, Kosten: CHF 70 (inkl. Material und Essen)

Anmeldung für beide Veranstaltungen bis 17. Mai 2024:
Via Tel. +41 71 224 56 76 oder E-Mail an umwelt.energie@stadt.sg.ch

Die Anlässe finden im Rahmen der Kampagne «clevergeniessen» und des Energiekonzepts 2050 statt: Clever geniesst, wer frische, regionale und saisonale Zutaten verwendet, massvoll Fleisch konsumiert, energieeffizient kocht und foodwaste vermeidet. Mehr dazu: www.umwelt.stadt.sg.ch

 

0 Kommentare