08. Mai 2024, 10:57 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

Fortschritte in der Baumpflanzaktion: 91 Kinderfestbäume stehen bereits

Im September 2023 erfolgte der erste Spatenstich, im Verlauf des Jahres 2024 geht es nun weiter: Anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums des Kinderfests werden je 100 Bäume im öffentlichen Raum sowie in privaten Gärten gepflanzt. Aktuell stehen bereits 91 dieser insgesamt 200 geplanten Kinderfestbäume an verschiedenen Orten der Stadt St.Gallen.

Private Pflanzung Kinderfestbaum

Zum feierlichen Auftakt des Jubiläumsjahrs pflanzten Stadtrat Mathias Gabathuler, Martin Annen, Leiter Schule und Musik, und Adrian Stolz, Leiter Stadtgrün, im September 2023 gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern beim Primarschulhaus Schönenwegen den ersten Kinderfestbaum. Die Baumpflanz-Aktion symbolisiert die Verwurzelung wie auch das Wachstum des traditionell verankerten St.Galler Kinderfests und unterstützt die Baum- und Biodiversitätsstrategie der Stadt.

Aktion dauert bis Ende Jahr

Von den geplanten 100 Bäumen auf öffentlichem Grund stehen bereits 41 – auf Schulgeländen, bei Kindergärten, in kleineren Parkanlagen und beim Familienbad Dreilinden. Weitere sind auf der Kinderfestwiese und anderen öffentlichen Plätzen der Stadt geplant. Ausserdem stehen der Bevölkerung 100 Kinderfestbäume zur Pflanzung in privaten St.Galler Gärten zur Verfügung. Von aktuell rund 104 eingegangenen Bestellungen setzten zwei Gartenbauunternehmen die Pflanzung von bereits 50 Kinderfestbäumen auf 34 privaten Liegenschaften um. Weitere Interessierte können sich unter www.stadtsg.ch/kinderfestbaum auf die Warteliste für einen Kinderfestbaum setzen lassen. Aufgrund der erfreulich grossen Nachfrage wird Stadtgrün auch im kommenden Jahr private Baumpflanzungen unterstützen.

Biodiversität wird nachhaltig unterstützt

Bei der Auswahl und Beschaffung der Kinderfestbäume wird besonderen Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Insgesamt stehen für die Neupflanzungen verschiedene einheimische Baumarten zur Verfügung, die wenn möglich aus regionaler Produktion stammen.

 

0 Kommentare