05. Juni 2024, 09:30 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

Neuer Stabschef für den Regionalen Führungsstab

Der St.Galler Stadtrat hat Daniel Frei als neuen Stabschef des Regionalen Führungsstabes St.Gallen-Bodensee gewählt. Der 49-Jährige tritt die Milizfunktion am 1. September 2024 an.

Daniel Frei, neuer Stabchef Portrait

Daniel Frei folgt als Stabschef des Regionalen Führungsstabes St.Gallen-Bodensee (RFS) auf Felix Keller, der nach über elf Jahren per Ende August 2024 zurücktreten wird. Frei engagiert sich seit Dezember 2023 im RFS als stellvertretender Leiter des Ressorts Feuerwehr. Er wohnt mit seiner Familie in St.Gallen, ist Partner in einem Projektleitungs-/Consulting-Unternehmen und Mitglied der Milizfeuerwehr St.Gallen. Seinen Militärdienst hat Daniel Frei im Rang eines Oberleutnants erfüllt.

Die Stadt St.Gallen ist Sitzgemeinde im Bereich Bevölkerungsschutz und besorgt für die 16 Vereinbarungsgemeinden Gaiserwald, St.Gallen, Wittenbach, Häggenschwil, Muolen, Eggersriet, Untereggen, Mörschwil, Berg SG, Steinach, Tübach, Goldach, Rorschacherberg, Rorschach, Thal und Rheineck die Geschäftsführung in den Bereichen Regionale Bevölkerungsschutzkommission, Regionaler Führungsstab sowie Regionale Zivilschutzorganisation St.Gallen-Bodensee.

 

0 Kommentare