21. April 2021, 10:28 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Zeugenaufruf: Personenwagen flieht vor Polizeikontrolle

Am Dienstag (20.04.2021) versuchte die Stadtpolizei St.Gallen im Rahmen einer Verkehrskontrolle einen schwarzen Personenwagen anzuhalten. Der Fahrzeuglenker kam dieser Aufforderung nicht nach und floh vor der Polizeikontrolle. Im Verlaufe der Fahndung konnten die zwei mutmasslichen Insassen des Personenwagens angehalten werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Personenwagen

Gestern Nachmittag, um kurz nach 17.20 Uhr, führte die Stadtpolizei St.Gallen eine Verkehrskontrolle an der Zürcher Strasse durch. Im Rahmen dieser Kontrolle versuchten die Einsatzkräfte einen schwarzen Personenwagen anzuhalten. Der Fahrzeuglenker kam dieser Aufforderung jedoch nicht nach und entzog sich der Verkehrskontrolle. Er beschleunigte stark und fuhr in Richtung Abtwil.

Kurze Zeit später konnte der Personenwagen auf einem Parkplatz in der Nähe der Kontrollstelle aufgefunden werden. In der weiteren Fahndung wurden die zwei mutmasslichen Insassen des Fahrzeuges angehalten. Die genauen Hintergründe sind noch unklar und werden durch die Stadtpolizei St.Gallen abgeklärt.

Die Polizei sucht nach Zeugen, denen das Fahrzeug, ein schwarzer Jaguar Kombi, aufgefallen ist oder welche Angaben zu den Insassen machen können. Hinweise nimmt die Stadtpolizei St.Gallen unter 071 224 60 00 entgegen.

 
Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

0 Kommentare