09. Juni 2022, 14:55 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Entenfamilie gerettet

Am Mittwochnachmittag (08.06.2022) hat sich eine Entenfamilie an einer Tankstelle auf der Zürcher Strasse verirrt. Ein Fachmitarbeiter Tierschutz und zwei Polizisten konnten die Tiere einfangen und im Moosweier wieder frei lassen.

Ente und Jungtiere

Am Mittwoch, um 14:30 Uhr, erhielt die Einsatzzentrale einen Anruf, dass sich an der Zürcher Strasse eine Entenfamilie verirrt hat. Ein Fachmitarbeiter des Tierschutzes und zwei Polizisten konnten die Tiere einfangen und dann im Moosweier wieder freilassen. Die Ente und ihre zehn Jungtiere sind wohlauf.

 

1 Kommentare
  • ano nym 09. Juni 2022 18:45
    Gut gemacht. War sicher nicht so einfach mit der "Mama"
    0 Antworten » Antworten