20. Juni 2022, 10:52 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Motorradfahrer ohne Ausweis angehalten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (19.06.2022) wurde ein Motorradfahrer an der Poststrasse angehalten. Der 18-Jährige besass weder einen Führerausweis, noch war sein Fahrzeug eingelöst. Ebenfalls wurde er als fahrunfähig eingestuft. Er wird angezeigt.

Symbolbild Kontrolle

Am Sonntag, kurz vor 3 Uhr, fuhr ein 18-Jähriger mit einem Motorrad auf dem Bahnhofplatz, auf welchem Fahrverbot gilt. Eine Patrouille wurde auf ihn aufmerksam und hielt ihn an der Poststrasse an. Das Fahrzeug hatte kein Kontrollschild, war nicht eingelöst und besass über keinen Versicherungsschutz. Zudem besitzt der Motorradfahrer keinen Führerausweis. Aufgrund von Auffälligkeiten wurde der Mann als fahrunfähig eingestuft, worauf die Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe verfügte. Der Mann wird angezeigt.

 

0 Kommentare