14. Juni 2022, 14:51 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzen

Am Dienstagmittag (14.06.2022) kam es auf der Appenzeller Strasse zu einem Verkehrsunfall mit fünf involvierten Fahrzeugen. Mehrere Personen wurden verletzt. Es entstand grosser Sachschaden und alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Unfallstelle

Am Dienstagmittag, kurz nach 12 Uhr, kam es auf der Appenzeller Strasse zu einem Verkehrsunfall mit fünf involvierten Fahrzeugen. Ein 75-jähriger Autofahrer, welcher von der Autobahn herkam, war nach eigenen Angaben am Steuer eingeschlafen. Er kollidierte folglich mit vier anderen Fahrzeugen.

Die betroffenen Personen hatten Glück im Unglück, da sich niemand schwer verletzte. Drei Personen mussten mit eher leichten Verletzungen ins Spital. Es entstand grosser Sachschaden und alle fünf involvierten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Appenzeller Strasse war während mehrerer Stunden gesperrt und der Verkehr musste umgeleitet werden. Die Stadtpolizei St.Gallen, die Kantonspolizei St.Gallen sowie die Rettung St.Gallen waren im Einsatz.

 

0 Kommentare