28. Juli 2023, 08:55 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Nach Kollision weitergefahren - Zeugenaufruf

Am Donnerstagmorgen (27.07.2023) kam es auf der Biderstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Eine beteiligte Person fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Unfallstelle Biderstrasse

Am Donnerstag um 7.20 Uhr stand ein 38-jähriger Autofahrer an der Biderstrasse vor der roten Ampel, um anschliessend auf die Appenzeller Strasse zu fahren. Eine unbekannte Person fuhr zur gleichen Zeit auf der Appenzeller Strasse stadtauswärts und bog auf die Biderstrasse ab. Dabei geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und streifte das stehende Auto des 38-Jährigen. Die unbekannte Person mit dem Auto setzte die Fahrt fort und entfernte sich von der Unfallstelle. Verletzt wurde niemand. Es entstand geringer Sachschaden.

Beim unbekannten Fahrzeug dürfte es sich um einen schwarzen Audi gehandelt haben. Wer Angaben zur Person oder dem Auto machen kann, wird gebeten, sich bei der Stadtpolizei St.Gallen zu melden. Hinweise werden unter 071 224 60 00 entgegengenommen.

 
Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

0 Kommentare