Accesskeys

FAQ Kosten und Abo

Was sind die Anschaffungskosten der Grüngut-Container?
Die Container sind zwingend bei Entsorgung St.Gallen zu beziehen:
-   140-Liter-Container zu             Fr. 20.-
-   240-Liter-Container zu             Fr. 25.-
-   770-Liter-Container zu             Fr. 90.-
Diese moderaten Preise sind möglich, da ein Teil der Kosten durch den Energiefonds der Stadt St.Gallen übernommen wird.

Was kostet ein Grüngut-Abo?
Es werden volumenabhängige Jahresabos verkauft:
-   140-Liter-Container zu           Fr. 118.-
-   240-Liter-Container zu           Fr. 196.-
-   770-Liter-Container zu           Fr. 587.-

Kann ein Grüngut-Abo zu jedem Zeitpunkt gelöst werden?
Ein Grüngut-Abo kann jederzeit gelöst werden. Für Abos die während des Jahres beginnen, wird eine anteilmässige Rechnung erstellt.

Bezahle ich eine reduzierte Abogebühr, wenn ich das Grüngut-Abo erst während des Jahres abschliesse?
Ja, die Abogebühr wird anteilmässig für das laufende Jahr abgerechnet. Bei Wegzug unter Jahr wird keine Rückerstattung der Gebühr gewährt. Der Container kann aber vom neuen Besitzer weiter genutzt werden. In diesem Fall muss die Namensänderung unbedingt bei Entsorgung St.Gallen gemeldet werden.

Erneuert sich das Grüngut-Abo automatisch?
Die Anmeldung verlängert sich jeweils automatisch um ein Jahr, sofern der Eigentümer/die Eigentümerin der Container uns nicht eine Mutation oder Abmeldung zukommen lässt.

Wann wird das Grüngut-Abo in Rechnung gestellt?
Die Abogebühr wird mittels jährlich gestellter Rechnung beglichen.

Warum ist die Grüngutabfuhr nicht gratis?
Die Grüngutabfuhr wird mittels verursachergerechtem Jahres-Abo und einer zusätzlichen Erhöhung der Grundgebühr um Fr. 20.- pro Jahr und Stromanschluss finanziert. Bei Städten und Gemeinden mit Gratisabfuhr wird die Sammlung vollständig über eine hohe Grundgebühr finanziert.

Wird meine Grundgebühr reduziert, wenn ich die Grünabfuhr nicht nutze?
Nein, die Grundgebühr von neu zusätzlich Fr. 20.- pro Jahr und Stromanschluss wird nicht erlassen.

Bietet Entsorgung St.Gallen eine Containerreinigung an?
Ja, Entsorgung St.Gallen reinigt die Grüngut-Container kostenpflichtig im monatlichen oder vierzehntäglichen Rhythmus gemäss Beauftragung. Die Containerreinigung findet während der warmen Jahreszeit von März bis Ende Oktober statt. Sie erfolgt unmittelbar nach der Leerung durch die Reinigungseinheit auf dem Sammelfahrzeug.

Die Reinigung kostet                  monatlich               14-täglich

-   140-Liter-Container                 Fr.    40.-                 Fr.    90.-
-   240-Liter-Container                 Fr.    40.-                 Fr.    90.
-   770-Liter-Container                 Fr.    64.-                 Fr.  144.-

 

Wie sozialverträglich und ökonomisch ist die Umverteilung der Kosten auf Stromzähler von Vermietern, Mietern und privater Gemeinschaftskompostierern, die bisher kein Kilowatt Energie und keinen Franken Steuergelder pro Jahr für die sinnvolle Entsorgung ihrer Bioabfälle aufgewendet haben?
Die Entsorgung von Wertstoffen und Abfällen wird nicht mit Steuergeldern, sondern mit Gebühren finanziert. Dazu zählen z.B. Kehrichtsack-, Container- und Grundgebühren. Mit den Grundgebühren auf Stromzähler werden insbesondere die Kosten für Separatsammlungen (z.B. Papier, Karton, Altmetall), Information und Beratung finanziert (Abfallreglement vom 17. Juni 2008, Art. 12). Mit der Grundgebühr werden auch die Quartierkompostplätze (Infra-struktur und Beratung) und die private Kompostierung (Beratung) finanziell unterstützt. Die Einführung der Grüngutabfuhr als neue Separatsammlung erfordert die Erhöhung der Grund-gebühren von 25.80 auf 45.80 Franken pro Jahr. Zusätzlich wird aber auch eine verursacher-gerechte Abogebühr für die Leerung der Grüngut-Container in Rechnung gestellt. Die Überlegung hinter dieser auf Grundgebühr und Verursachergebühr aufgeteilten Finanzierung ist folgende: Die ganze Finanzierung über die Grundgebühr wäre das Gegenteil von verursachergerecht. Die ganze Finanzierung über die Abo-Gebühr wäre zwar voll verursachergerecht, aber dann wären die Abo-Kosten so hoch, dass aller Voraussicht nach zu wenig Leute mitmachen würden, um eine effiziente Strassensammlung rechtfertigen zu können. Da wir ja eine funktionierende Sammlung organisieren wollen, entschieden sich Stadtrat und Parlament für die Mischlösung aus Grund- und Abogebühren.

 

Servicespalte

Entsorgung St.Gallen

Blumenbergplatz 3
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 53

Grüngutberatung

Telefon +41 71 224 50 50

grüngutbesser Logo