Accesskeys

Universität und Fachhochschulen

Gebäude der Fachhochschule St.Gallen

Die Universität St.Gallen (HSG) prägt seit über 100 Jahren den Ruf der Stadt St.Gallen als hervorragende Bildungsstadt weit über die Landesgrenzen hinaus. Zusätzlich bieten weitere Hochschulen wie die Fachhochschule St.Gallen (FHS) oder die Pädagogische Hochschule St.Gallen (PHSG) attraktive Bildungsmöglichkeiten an.

Universität St.Gallen

Die Universität St.Gallen (HSG) wurde 1898, in der Hochblüte der St.Galler Stickereiindustrie, als Handelsakademie gegründet. Dank einer optimalen Mischung aus Forschung und Praxis sowie einer engen Vernetzung mit über 200 internationalen Partneruniversitäten gehört die HSG heute zu den führenden Wirtschaftsuniversitäten in Europa und ist EQUIS-, AACSB- und AMBA-akkreditiert. Insgesamt werden über 8'000 Studierende in den Bereichen Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften sowie Internationale Beziehungen ausgebildet.

Fachhochschule St.Gallen (FHS)

Die Fachhochschule St.Gallen (FHS) ist eine öffentlich-rechtliche Fachhochschule und Teil der FHO Fachhochschule Ostschweiz. Getragen von den Kantonen St.Gallen, Thurgau, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden nimmt die FHS in der Region eine zentrale Rolle als Bildungsinstitution wahr. Unter ihrem Dach vereint sie die vier Fachbereiche Wirtschaft, Soziale Arbeit, Gesundheit sowie Bau und Technik.

Pädagogische Hochschule St.Gallen (PHSG)

Die Pädagogische Hochschule St.Gallen (PHSG) bildet an den Standorten St.Gallen, Rorschach und Gossau Lehrpersonen der Volksschule und der Sekundarstufe II aus und bietet Weiterbildungen für Lehrpersonen aller Stufen an. Neben einer fundierten fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Ausbildung zeichnet sich die PHSG insbesondere durch eine ausgeprägte Verankerung im Berufsfeld und eine anerkannte eigene Lehr- und Lernforschung aus. 

Servicespalte

Stadt St.Gallen

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 21

Generelle Öffnungszeiten

Mo - Mi: 08.30 - 17.00 Uhr

Do: 08.30 - 18.00 Uhr

Fr:  08.30 - 16.30 Uhr