Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Home News

20. Oktober 2021, 10:35 Uhr | Bereich Home News

Prix Velo: Wie velofreundlich ist St.Gallen?

Wie gut fühlen sich Velofahrerinnen und Velofahrer in den Schweizer Städten? Pro Velo Schweiz führt seit 2005 alle vier Jahre eine Online-Befragung dazu durch. Noch bis Ende November kann man an der Umfrage teilnehmen und die eigene Gemeinde vom Velosattel aus bewerten. Zu gewinnen gibt es ein E-Bike im Wert von CHF 5000.- und 95 andere tolle Velo-Preise.

Prix Velo Banner

Fahren Sie Velo in St.Gallen? Dann ist Ihre Meinung gefragt! Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und füllen Sie auf www.prixvelo.ch die nationale Umfrage von Pro Velo Schweiz aus. Beantworten Sie bis spätestens am 30. November Fragen zu Sicherheit, Komfort und Stellenwert des Velos in St.Gallen. Unter den Teilnehmenden werden attraktive Preise verlost. Als Hauptpreis winkt ein E-Bike von Tour de Suisse im Wert von 5000 Franken.

Grundlage für die Förderung des Velos
Die Ergebnisse der Umfrage werden unserer Abteilung Verkehrsplanung wichtige Informationen liefern, wo velomässig der Schuh drückt und was es braucht, damit mehr Menschen mehr Velo fahren. Der Vergleich mit anderen Städten wird zeigen, in welchen Bereichen St.Gallen überdurchschnittlich gut ist und wo die Velofahrenden Handlungsbedarf sehen. Und die Gegenüberstellung der Resultate auf der Zeitachse gibt Auskunft darüber, wie St.Gallen sich entwickelt hat. Die Umfrage wird somit helfen, die Bedürfnisse der Velofahrenden zu erkennen und Massnahmen für Verbesserungen zu ergreifen.

Im Frühling 2022 wird Pro Velo auf der Basis dieser Befragung die velofreundlichsten Schweizer Städte und Gemeinden in drei Grössenklassen mit dem «Prix Velo Städte» auszeichnen.

Wie wird St.Gallen dieses Mal abschneiden wird. Machen Sie mit und helfen Sie mit Ihrer Bewertung, unsere Stadt noch velofreundlicher zu gestalten. Zur Umfrage geht es hier. Einsendeschluss ist der 30. November 2020.

Und übrigens: Wer wissen will, was in der Stadt künftig für das Velonetz getan wird, geht am besten auf www.stadtsg.ch/velonetz. Dort zeigt eine interaktive Karte das aktuelle Velonetz und geplante Projekte.

 
Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

0 Kommentare