Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Standort St.Gallen

08. November 2021, 14:18 Uhr | Bereich Standort St.Gallen

«Ein Hauch von Ibiza in St.Gallen» – Neueröffnung Magnum Wine Bar

In der neu eröffneten Magnum Wine Bar trifft sich Jung und Alt, um ein Glas Wein zu geniessen. Seit Juli 2021 ist die Bar an der Spisergasse 17 geöffnet.

Geschäftsinhaber Patrick Weber und Geschäftsführerin Eleonore Bachmair

Geschäftsinhaber Patrick Weber mit Geschäftsführerin Eleonore Bachmaier.

Geschäftsinhaber Patrick Weber kennt die Gastroszene in St.Gallen schon lange. Er betreibt seit über 26 Jahren die Birreria. Während des Corona-Lockdowns wurde der Wein- und Champagnerliebhaber auf die leere Gastrofläche an der Spisergasse aufmerksam und realisierte mit viel Herzblut die Magnum Wine Bar.

Die Magnum Wine Bar sollte nicht einfach eine weitere Weinbar in der Stadt sein. Nein, sie soll auffallen, durch Stil, gute Musik, erlesenen spanischen Wein, ausgefallene Cocktails, leckere Apéro-Platten und ausgedehnte Öffnungszeiten. Weber startete seine berufliche Laufbahn in der Innenarchitektur, daher sein Flair fürs Schöne. In der Bar gibt es Steinwände, imposante Kronleuchter und eine stimmige Beleuchtung. Die Musik, welche aus den Lautsprechern rieselt, stammt von einer Spotify-Playlist, welche ein DJ aus Ibiza alle zwei Wochen neu für die Magnum Wine Bar zusammenstellt. Die Musik ist nicht das Einzige, was aus Spanien stammt. Die Barkeeper kommen teilweise aus Madrid und Ibiza und sollen die spanische Leichtigkeit versprühen. Geschäftsführerin Eleonore betreut die Bar zusammen mit fünf weiteren Festangestellten und drei Aushilfen. Die Magnum Wine Bar hat an sieben Tagen die Woche geöffnet und schon bald wird sonntags ein Brunch angeboten. Zudem gibt es ein beheiztes Aussenzelt.

Patrick Weber verfolgt die Vision, dass das Konzept der Magnum Wine Bar in Zukunft kopiert wird und in anderen Ländern weitere Magnum Wine Bars entstehen.

 

0 Kommentare