Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Standort St.Gallen

28. Dezember 2023, 14:58 Uhr | Bereich Standort St.Gallen

«zehnfragen» an Esther König und Marc Juchler von der Konigs GmbH

In der Serie «zehnfragen» stellen wir St.Galler Unternehmen vor. Mit zehn Fragen erfahren Sie innerhalb von wenigen Minuten mehr über interessante Firmen in der Gallusstadt. Diesmal mit Esther König und Marc Juchler von der Konigs GmbH.

Portraitbild Esther König und Marc Juchler

Esther König und Marc Juchler haben die Konigs GmbH gegründet.
 

1.      Stellen Sie Ihre Firma in einem Satz vor.
Bei Konigs gibt’s keine dunklen Geschäfte.

2.      In welcher Branche ist Ihre Firma tätig?
Designleuchten und Beleuchtungszubehör im On- und Offlinehandel sowie Lichtlösungen.

3.      Wie viele Mitarbeitendde hat die Firma in St.Gallen?
Aktuell sind wir sieben Mitarbeitende und suchen Verstärkung.

4.      Wer hat diese Firma gegründet?
Esther König und Marc Juchler im Jahr 2015.

5.      Was macht Ihre Firma einzigartig?
Unsere Passion für Beleuchtungen und Lichtambiente sowie die Menschen hinter Konigs und unsere Philosophie wahrer Nachhaltigkeit.

6.      Forscht Ihr aktuell gerade an einem Produkt, welches demnächst auf den Markt kommt?
Ja, und das in Lichtgeschwindigkeit. Der Launch wird Anfang 2024 sein.

7.     Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in 5 bis 10 Jahren?
Wenn die Güterbahnhofstrasse dem Autobahnanschluss widerstehen kann, bleiben wir, wo wir sind. Die Partnerschaften mit Innenarchitektinnen und -architekten sowie Architektinnen und Architekten werden wir bei den Designleuchten noch massiv ausbauen.

8.     Wie sieht Ihr beruflicher Werdegang aus?
Esther König ist ausgebildet im Sozialwesen. Es ist die Basis ihrer empathischen Beratungskompetenz. Marc Juchler war Spengler-Polier, darum ist ihm keine Individuallösung zu individuell.

9.     Was ist Ihr St.Galler Highlight?
Das Lichtspiel, wenn die Sonne hinter dem Freudenberg am Horizont aufgeht.

10.      Welches St.Galler Unternehmen und welche Person soll als nächstes vorgestellt werden? 
Marcel Artho von der Tomcat AG.

 

0 Kommentare