Accesskeys

Literatur und Bibliotheken

Bild von Joa Schmied

Die Stadt St.Gallen zeichnet sich durch ein überaus reiches und lebendiges Literatur-angebot aus und ist mit den einzigartigen Sammlungen der Stiftsbibliothek und der Vadianischen Sammlung seit alters her eine Stadt des Buches. Verschiedene Insti-tutionen und Akteure, wie die Gesellschaft für Deutsche Sprache und Literatur, die Freihand- und die Kantonsbibliothek sowie die Universität, bieten ein breites Spektrum an Literaturveranstaltungen von der klassischen Autorenlesung bis hin zu szenischen und musikalischen Lesungen.

Besonders aktiv sind in St.Gallen die Slammerinnen und Slammer. St.Gallen gilt als eigentliche Hochburg des Poetry Slam. Höhepunkt des städtischen Literaturlebens ist das alljährliche Literaturfest „Wortlaut“, an dem sich über 25 Institutionen beteiligen.

Servicespalte

Freizeit und Tourismus

Kulturförderung

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60