Accesskeys

Schutz vor Diskriminierung

Say NO to racism

In der Stadt St.Gallen soll Rassismus und Diskriminierung keinen Platz haben. Hier erfahren Sie, was die Stadt St.Gallen konkret gegen Rassismus und Diskriminierung tut und wo Sie Unterstützung und weitere Informationen zu den genannten Themenfeldern bekommen. 


Städtekoalition gegen Rassismus

Gruppe von Mneschen unterschiedlicher Herkunft

Im April 2013 ist die Stadt St.Gallen der Europäischen Städtekoalition gegen Rassismus beigetreten. Damit bekennt sich die Stadt St.Gallen zu einem aktiven Vorgehen gegen Diskriminierung und Rassismus. Richtungsweisend dabei ist die Umsetzung eines Zehn-Punkte-Plans.

HEKS Beratungsstelle gegen Rassismus

Beratung für Betroffene von Rassismus

Mit der HEKS Beratungsstelle gegen Rassismus und Diskriminierung bietet HEKS in der Stadt St.Gallen ein Beratungsangebot für Personen und Institutionen, welche Fragen zum Thema Diskriminierungsschutz haben, von rassistischer Diskriminierung betroffen sind oder der rassistischen Diskriminierung beschuldigt werden. 

Aktionswoche gegen Rassismus 2020

Bild Aktionswoche gegen Rassismus

Vom 13. – 20. Februar 2020 findet die nächste Aktionswoche gegen Rassimus in St.Gallen und in weiteren Städten der Schweiz statt. Aufgrund der Corona Pandemie fallen in diesem Jahr alle geplanten Aktionen aus.

Say NO to racism am Fest der Kulturen

Fest der Kulturen

Das jährliche "Fest der Kulturen" am interkulturellen Begegnungstag ist die regionale Plattform für gesellschaftliche Vielfalt und gegen Rassismus. Hier setzen über 50 Organsationen, Fachstellen, NGOs und Migrantenvereine mit Bühnenbeiträgen, Kulinarium und an Informaitonsständen eine sichbares Zeichen gegegn Rassismus. > mehr dazu  

 

 

Stadtrundgänge gegen Rassismus

Stadtrundgang Koloniale Vergangenheit

Die zwei, vom Historiker Hans Fässler konzipierten St.Galler Stadtrundgänge öffnen ein Fenster in die Geschichte der Stadt St.Gallen und thematisieren rassistisches Gedankengut, den Umgang mit Minderheiten sowie die koloniale Vergangenheit unserer Stadt.

Öffentliche Führungen finden laufend statt. Stadtrundgänge für Gruppen oder Betriebe können beim Historiker Hans Fässler gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier

Mit Hilfe nachfolgender Begleitbroschüren können Sie sich jederzeit selber auf den Weg machen und die Stationen durchlaufen. Die Broschüren zu den Stadtrundgänge werden freundlicherweise vom Kanton St.Gallen KIG zur Verfügung gestellt.


Servicespalte

Gesellschaftsfragen

Peter Tobler
Neugasse 3
9004 St.Gallen

Telefon +41 71 224 56 99