Accesskeys

Dachlawinen beschädigen Fahrzeuge

zersplitterte Frontscheibe

Von Montagmorgen (07.01.2019) bis Dienstagmittag (08.01.2019) sind vier Fahrzeuge durch Dachlawinen beschädigt worden. An den Autos entstand Sachschaden in geringer Höhe. Die Stadtpolizei ruft zur Vorsicht auf.


Zwischen Montag- und Dienstagmorgen wurden aufgrund des Tauwetters vier Fahrzeuge durch Dachlawinen beschädigt. Dabei gab es Risse in zwei Front- sowie einer Heckscheibe, drei Dächer wurden eingedrückt und eine Motorhaube wies Beulen auf.

Nach den vergangenen Schneefällen liegen auf teils Dächern immer noch viele Schnee- und Eismassen. Diese können sich lösen und von den Dächern stürzen. Die Stadtpolizei St.Gallen empfiehlt deshalb, die Gefahrenzonen möglicher Dachlawinen zu meiden und um Vorsicht im Bereich von Häusern. Zudem werden Hausbesitzer gebeten, die Dächer zu überprüfen, zu räumen und allenfalls gefährliche Stellen abzusperren.


 








0 Kommentare

Servicespalte