Accesskeys

Aggressiven Mann in Gewahrsam genommen

Uniformierter Polizist im Polizeiauto

Am Montag (05.10.2020) nahm die Stadtpolizei St.Gallen einen 56-jährigen Mann aufgrund seines aggressiven Verhaltens in polizeilichen Gewahrsam. Der Mann wurde wegen Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte angezeigt.


Am Montagabend um 18.15 Uhr wurde die Stadtpolizei St.Gallen wegen eines angeblich von einem Bus angefahrenen Mannes zum Oberen Graben gerufen. Dieser ging im Anschluss in ein Restaurant, wo ihn die Polizei antreffen konnte. Es stellte sich heraus, dass es zu keiner Kollision kam und der Mann unverletzt war. Er soll aber die Strasse über einen Fussgängerstreifen überquert haben, obwohl die Lichtsignalanlage Rot angezeigt hatte. Anschliessend soll er im Restaurant andere Gäste beleidigt haben. Da er sich auch durch die Polizei nicht beruhigen liess, wurde er auf den Polizeiposten gebracht. Während den gesamten Amtshandlungen verhielt er sich gegenüber der Polizei sehr aggressiv und bespuckte diese. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 0.7 mg/l. Er wurde wegen Fremd- und Eigengefährdung in Gewahrsam genommen und wegen Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte angezeigt.   

 


Stadtpolizei - Aggressiven Mann in Gewahrsam genommen (06.10.2020 11:59)



 








0 Kommentare

Servicespalte