Logo Stadt St.Gallen

Medienmitteilungen

31. März 2021, 10:10 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

«Prix benevol» für freiwilliges Engagement

Die Stadt St.Gallen verleiht auch 2021 in Zusammenarbeit mit Benevol St.Gallen den «Prix benevol». Der mit CHF 5’000 dotierte Preis ist eine Anerkennung für Gruppen, Vereine und Organisationen, die durch ihr Engagement einen Beitrag an eine sportliche, soziale, kulturelle und ökologisch nachhaltige Stadt leisten. Die Anmeldefrist läuft bis am 5. Juli 2021.

Prix Benevol Logo

In Zusammenarbeit mit Benevol St.Gallen, der Fachstelle für Freiwilligenarbeit, verleiht die Stadt St.Gallen 2021 erneut den «Prix benevol» mit einem Preisgeld von CHF 5'000. Die Würdigung soll den grossen Einsatz sichtbar machen und die Vielfalt der Freiwilligenarbeit in der Stadt St.Gallen einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Bis zum 5. Juli 2021 können sich Vereine, lose Gruppierungen und Organisationen, die sich in der Stadt St.Gallen freiwillig engagieren, bewerben. Eine Jury sichtet die eingegangenen Unterlagen und wählt die Gewinnerinnen und Gewinner des kommunalen «Prix benevol» aus. Die Preisverleihung findet am 16. November 2021 statt.

Die Gewinner des kommunalen «Prix benevol» sind automatisch für das Finale des kantonalen «Prix benevol» im Jahr 2022 nominiert. Dieser ist mit CHF 10‘000 Franken dotiert und wird von der St.Galler Kantonalbank gesponsert.

Als Freiwilligenarbeit zählen unentgeltliche Einsätze für Mitmenschen und die Umwelt. Sie sollen bezahlte Arbeit nicht konkurrenzieren und einen durchschnittlichen Einsatz von sechs Stunden pro Woche nicht übersteigen. Unentgeltlich bedeutet, dass pro Jahr und Person nicht mehr als CHF 1‘000 in Form von Sitzungsgeldern oder anderweitigen Entschädigungen eingenommen werden dürfen.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie im Internet unter www.stadtsg.ch/prixbenevol oder www.prix-benevol.ch.

 

0 Kommentare