Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Medienmitteilungen

16. Juni 2021, 10:00 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

ARA St.Gallen-Hofen gewinnt InfraWatt-Innovationspreis 2021

Der Verein InfraWatt, der sich für die Energienutzung aus Abwasser, Abfall, Abwärme und Trinkwasser einsetzt, zeichnet die Abwasserreinigungsanlage (ARA) St.Gallen-Hofen für die Umsetzung ihrer Energiestrategie aus.

ARA St.Gallen-Hofen

Die ARA St.Gallen-Hofen in Wittenbach war die erste mechanisch-biologische Kläranlage der Schweiz. Schon 1917 wurde, neben einer guten Reinigung der Abwässer, auch auf die Energie geachtet. Ebenso wurde bereits früh ein Abwasserkraftwerk installiert. Längerfristiges Ziel war es jedoch, die ARA ohne das Kraftwerk energieautark zu machen und die Reinigungsleistung zu verbessern, ohne zusätzliche Biologiebecken (graue Energie) zu erstellen.

Abwasserreinigungsanlage wird Energieproduzentin

Im ersten Schritt wurden energieeffiziente neue Blockheizkraftwerke mit einer Wärmepumpe realisiert. Dies brachte knapp 20 % mehr Stromproduktion. Als zweites wurde im Zuge der Sanierung der Biologie, die Lufterzeugung mit modernen Turboverdichtern ausgerüstet, was die Energieeffizienz um gute 10 %-Punkte verbesserte. Im entscheidenden und dritten Schritt wurde mit der ETH und weiteren Ingenieur-Unternehmen eine dynamische Regelung der Biologieprozesse erarbeitet, was die Sauerstoffbelüftung verbesserte und damit den Stromverbrauch minimierte. Zudem konnten die Lachgasemissionen, die rund 260mal schädlicher sind als CO2, auf einen Fünftel reduziert werden. Mit all diesen Massnahmen konnte der Eigendeckungsgrad Strom von 70% auf über 130% gesteigert werden.

Innovationspreis 2021

Für die Umsetzung dieser Massnahmen erhielt die ARA Hofen St Gallen den InfraWatt-Innovationspreis 2021. Die Übergabe des Innovationspreises 2021 fand am 15. Juni 2021 in Bern statt.

Bilder von der Preisübergabe und der ARA St.Gallen-Hofen sind hier zu finden:
Innovationspreise KVA und ARA | Infrawatt

 

0 Kommentare