Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Medienmitteilungen

08. November 2021, 09:46 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

Zwischenbilanz Pilotversuch «Mediterrane Nächte»

Die Stadt St.Gallen zieht bezüglich des ersten Sommers mit dem Pilotversuch «Mediterrane Nächte» eine positive Bilanz. Weder kam es zu vermehrten Klagen noch haben die verschiedenen Immissionsmessungen klare Hinweise auf eine erhöhte Lärmbelastung ergeben. Der zweijährige Pilotversuch soll daher auch im Sommer 2022 unter gleichen Bedingungen fortgeführt werden.

Ansicht Gallusbrunnen, Aussengastronomie im Hintergrund

Im Juni 2021 startete der zweijährige Pilotversuch «Mediterrane Nächte; Verlängerte Öffnungszeiten für bewirtschaftete Aussenflächen». Dabei konnten 29 Gastro-Betriebe, welche bisher ihre Aussenrestaurationen früher schliessen mussten, diese bis 1 Uhr betreiben. Der Pilotversuch läuft über zwei Jahre und beschränkt sich auf Freitage sowie Samstage in der warmen Jahreszeit von Anfang Juni bis Ende August.

Zwischenbilanz 2021 seitens Behörden

Die Stadt St.Gallen zieht nach dem ersten Sommer eine positive Zwischenbilanz bezüglich des Pilotversuches. Weder kam es zu vermehrten Klagen seitens Anwohnerinnen und Anwohnern, noch wurden Verstösse durch die Gastronomiebetriebe festgestellt. Deshalb wurden die an mehreren Orten durchgeführten Immissionsmessungen nur stichprobenweise ausgewertet. Es ergaben sich keine Hinweise auf eine erhöhte Lärmbelastung infolge des Pilotversuches.

Rückmeldungen von Quartiervereinen und Gastro

Bereits im Oktober 2020 wurden an einem Runden Tisch die Bedürfnisse aller Betroffenen abgeholt. Ausgehend von diesem Runden Tisch erarbeiteten schliesslich Vertretende zweier tangierter Quartiervereine sowie zwei Gastro-Vertreter zusammen mit Dienststellen der Stadtverwaltung die Bedingungen für den zweijährigen Pilotversuch. Diese vier Interessenvertretenden wurden nun über die behördlichen Erkenntnisse des Pilotversuches im Sommer 2021 informiert und um eine Einschätzung ihrerseits gebeten. Diese fiel, sowohl seitens Vertreterin und Vertreter der beiden Quartiervereine sowie auch seitens Gastro-Vertreter, ebenfalls positiv aus. Damit kann der Pilotversuch im Sommer 2022 im gleichen Rahmen fortgesetzt werden.

 

0 Kommentare