Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Medienmitteilungen

13. Juni 2022, 11:00 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

Fest der Kulturen am interkulturellen Begegnungstag

Am Samstag, 18. Juni 2022, findet in der Stadt St.Gallen der 17. interkulturelle Begegnungstag statt.

Begegnungstag

Migrantenvereine, gemeinnützige Organisationen und lokale Fachstellen laden am Samstag, 18. Juni 2022, zum diesjährigen interkulturellen Begegnungstag beim Waaghaus und in die Marktgasse ein. Der Anlass setzt ein Zeichen für das friedliche Zusammenleben der Kulturen und die gesellschaftliche Vielfalt in der Stadt St.Gallen.

 

Aktionsorte laden zum Mitmachen ein

Neben der Konzertbühne und über zwanzig Streetfood-Ständen laden verschiedene Aktionsorte zur Mitwirkung ein. An der Spielestrasse können Familien und Kinder Spiele und Freizeitaktivitäten aus aller Welt erleben. Das «Freiluftparlament» am Aktionsort gegen Rassismus lädt zum Verweilen ein und bietet eine Gelegenheit, Anliegen und Fragen des Zusammenlebens zu diskutieren. Der Aktionsort «Beim Namen nennen» bei der St. Laurenzen Kirche erinnert an die über 48’000 Flüchtlinge, die bei ihrer Flucht nach Europa ums Leben gekommen sind. Ein weiterer Höhepunkt ist die interkulturelle Modeschau «World-Fashion Show» um 16 Uhr – ein gemeinsames Projekt der internationalen Frauengruppe AMIGAS mit Zugewanderten und Einheimischen. Erwähnt werden soll auch der «Brätli-Platz» von Jungwacht-Blauring, das Kinderprogramm mit den Riesenseifenblasen der Villa YoYo, die mehrsprachigen Märchenstunden der Stadtbibliothek im Länderpavillon und nicht zuletzt das 20-Jahre-Jubiläumsfest von «Deutsch für Mütter» im Gugelhuus.

 

Die über 50 beteiligten Organisationen verwandeln die Innenstadt mit Musik und Tanz in ein Fest der Begegnung. Neben der Bühne machen lokale Vereine, Migrantenorganisationen, Fachstellen und NGOs mit Markt- und Informationsständen auf ihre gemeinnützigen Angebote aufmerksam. Die Streetfood-Zone mit Picknickplatz ermöglicht gemütliche Begegnungen und bietet kulinarische Verführungen aus aller Welt an. Organisiert wird die Veranstaltung vom Verein Begegnungstag, der Integrationsstelle der Stadt St.Gallen und dem Schweizerischen Roten Kreuz Kanton St.Gallen. Das vollständige Programm ist auf www.begegnungstag.ch zu finden.

 
Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

0 Kommentare