Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Medienmitteilungen

11. August 2022, 09:25 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

Mit Lesehunden die Freude am Lesen entdecken

Anfang September kommen wieder Lesehunde in die Stadtbibliothek Katharinen. Speziell ausgebildete Therapiehunde helfen Kindern, ihre Lesekompetenz zu verbessern und Freude am Lesen zu gewinnen.

Kind einem Hund am vorlesen

Die Stadtbibliothek Katharinen möchte Kinder mit einer Leseschwäche ermutigen, in einem geborgenen Rahmen ihre Lesekompetenz zu verbessern und Freude am Lesen zu entwickeln. Die Lesehunde sind speziell für ihre Aufgabe als geduldige Zuhörer ausgebildet und kommen mit ihren Begleitpersonen in die Bibliothek. Diese Freiwilligen haben mit ihren Hunden beim Verein «Therapiehund Bodensee» eine spezielle Ausbildung absolviert.

Die Begleitpersonen beobachten bei ihren Einsätzen immer wieder, dass die Lesehunde eine beruhigende Wirkung auf das vorlesende Kind haben. Die Hunde sind unvoreingenommene, aufmerksame Zuhörer und üben keine Kritik. Mit einem Lesehund an der Seite können Kinder ihre Hemmungen, Schwächen und Ängste loslassen. Natürlich dürfen die Hunde auch gestreichelt werden.

Die Kinder lesen an fünf Samstagen einzeln ihrem Lesehund vor. Interessierte finden die Termine und das Anmeldeformular auf der Webseite www.bibliothek.stadt.sg.ch. Der Eintritt ist frei.

Termine:

Block 1
3. 9. / 17. 9. / 1. 10. / 5. 11. und 19. 11. 2022,
zwischen 10 – 12.30 Uhr, jeweils eine halbe Stunde

Block 2
10. 9. / 24. 9. / 29. 9. / 12. 11. und 26. 11. 2022,
zwischen 10 – 12.30 Uhr, jeweils eine halbe Stunde

 

0 Kommentare