Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Medienmitteilungen

26. Mai 2023, 10:00 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

Spitex St.Gallen AG: Verwaltungsrat tritt zurück

Der Verwaltungsrat der Spitex St.Gallen AG tritt mit Ausnahme des städtischen Vertreters in globo zurück. Er bleibt im Sinne einer Übergangsregelung bis zur Bestellung eines neuen Verwaltungsrats im Amt.

Spitex St.Gallen Logo

Der Verwaltungsratspräsident der Spitex St.Gallen AG, Daniel Mächler, sowie die weiteren Mitglieder des Verwaltungsrats, Dominik Chiavi, Matthias Frei, Claudia Gonzalez und Anna Ravizza haben dem Aktionariat ihre Demission eingereicht. Im Amt verbleibt Thomas Keel, der vom Stadtrat in den Verwaltungsrat bestellt wurde. Um einen geordneten Übergang zu ermöglichen, erfolgen die Rücktritte auf eine ausserordentliche Generalversammlung hin, welche voraussichtlich Ende August dieses Jahres stattfinden wird. Im Rahmen dieser ausserordentlichen Generalversammlung soll ein neuer VR gewählt werden. Die Rekrutierung wird durch die Stadt St.Gallen als Hauptaktionärin durchgeführt, in Absprache mit der Minderheitsaktionärin Hilfsverein Stadt Spitex.

Die scheidenden VR-Mitglieder begründen ihren Entscheid mit dem grossen politischen und medialen Druck in einem angesichts des herrschenden Fachkräftemangels ohnehin schon anspruchsvollen Umfeld. Der Stadtrat und die Minderheitsaktionärin nehmen die Rücktritte mit Bedauern und Verständnis entgegen. Die Spitex St.Gallen AG ist unter Daniel Mächlers Leitung mit viel Fachkompetenz, Überzeugung und Herzblut auf gutem Weg gewesen. Das Klima bei den Mitarbeitenden ist positiv, die Haltung der Klientinnen und Klienten ist wohlwollend. Die seit dem Start äusserst kritische bis negative Haltung, die teils politisch, teils persönlich motiviert war, haben es der jungen Spitex-Organisation jedoch immer wieder verunmöglicht, Tritt zu fassen und verunsichert zusätzlich das Personal. Der Verwaltungsrat hat die Konsequenzen gezogen, um die belastete Situation zu entschärfen und der Spitex St.Gallen AG die Weiterentwicklung unter neuer Führung zu ermöglichen. Das ist ihm nach Auffassung des Stadtrats hoch anzurechnen.

Der Stadtrat dankt dem Verwaltungsrat für seinen grossen Einsatz. Er wird die Nachfolge so rasch als möglich regeln. Der Verwaltungsrat hat sich im Sinne einer Übergangsregelung bereit erklärt, bis zur Bestellung des neuen Verwaltungsrats im Amt zu bleiben.

Zur Überbrückung und Sicherstellung des operativen Geschäfts betreut Verwaltungsrätin Anna Ravizza ab Ende Monat das Personalwesen sowie Qualitäts- und Casemanagement. Die erfahrenen Spitex-Fachleute Markus Maurer und Thomas Küng ergänzen die Co-Geschäftsleitung ad interim. Ihr Hauptanliegen ist es, dass die Spitex St.Gallen weiterhin als verlässliche Partnerin gegenüber ihren Klientinnen und Klienten aber insbesondere auch gegenüber ihren Mitarbeitenden auftritt.

 
Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

0 Kommentare