Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Stadtpolizei

20. Januar 2019, 08:23 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Weitere Störung im Fahrleitungsnetz

Am Sonntagmorgen (20.01.2019) kam es im Bereich Schibenertor zum dritten Mal innert weniger Tage zu einer Störung im Fahrleitungsnetz. Von der Störungen betroffen sind jeweils die Appenzeller Bahnen und die Verkehrsbetriebe St.Gallen (VBSG).

Tango-Zug der Appenzeller Bahnen am Marktplatz/Bohl

Am Sonntagmorgen, kurz vor 6 Uhr, kam es zum dritten Mal innert weniger Tage zu einer Störung im Fahrleitungsnetz im Bereich Schibenertor. Gemäss aktuellen Erkenntnissen werden die Störungen durch Züge der Appenzeller Bahnen ausgelöst, wobei die genaue Ursache unklar ist. Die St.Galler Stadtwerke sind bereits dabei, die Störung zu beheben, um das Fahrleitungsnetz wieder mit Strom zu versorgen. Betroffen von der Störung im Fahrleitungsnetz sind jeweils auch die VBSG. Nach Netzumschaltungen durch die St.Galler Stadtwerke konnten die VBSG jedoch nach kurzer Zeit wieder ihren normalen Betrieb aufnehmen.

 
Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

0 Kommentare