Logo Stadt St.Gallen

Stadtpolizei

15. Januar 2021, 09:53 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Stadtpolizei organisiert keinen Frühlingsjahrmarkt 2021

Die Stadtpolizei St.Gallen hat entschieden, den Frühlingsjahrmarkt 2021 nicht zu organisieren. Allfällige Alternativen, wie sie bereits für den Herbstjahrmarkt 2020 umgesetzt wurden, werden durch die Markt- und Schaustellerverbände nun selbstständig geprüft.

Symbolbild

Aufgrund der aktuellen Lage und der Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus hat die Stadtpolizei St.Gallen nach Rücksprache mit den Markt- und Schaustellerverbänden mit Bedauern entschieden, den Frühlingsjahrmarkt 2021 nicht zu organisieren. Allfällige Alternativen, wie sie bereits für den Herbstjahrmarkt 2020 umgesetzt wurden, werden durch die Markt- und Schaustellerverbände nun selbständig geprüft. Die Stadtpolizei St.Gallen wird die Organisatoren eines Frühlingsjahrmarktes «Light» im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützen, möchte an dieser Stelle aber auch darauf hinweisen, dass nicht davon auszugehen ist, dass im April 2021 bereits wieder Grossveranstaltungen stattfinden können.

OFFA 2021 findet nicht statt

Die Olma Messen St.Gallen haben entschieden, dass die mit dem Frühlingsjahrmarkt gleichzeitig stattfindende OFFA 2021 ebenfalls nicht stattfindet. Weitere Informationen sind der Medienmitteilung der Olma Messen St.Gallen zu entnehmen.

 

0 Kommentare