Logo Stadt St.Gallen

Stadtpolizei

17. Februar 2021, 09:27 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Frau fährt Hydranten um

Am Dienstagnachmittag (17.02.2021) um kurz nach 16 Uhr fuhr eine 40-jährige Frau einen Hydranten um. Aufgrund dessen traten grosse Wassermengen aus. Verletzt wurde niemand. An Hydrant und Fahrzeug entstand jedoch ein Sachschaden.

Umgefahrener Hydrant

Beim Einparken fuhr eine 40-jährige Lenkerin einen Hydranten am Ende eines Parkfeldes an der Kublystrasse um. Daraufhin traten grosse Wassermengen aus. Neben der Stadtpolizei St.Gallen waren auch die Berufsfeuerwehr St.Gallen und die St.Galler Stadtwerke im Einsatz. Diese verschlossen die Wasserleitungen wieder. Verletzt wurde niemand. Am Personenwagen entstand ein mittlerer Sachschaden.

 

0 Kommentare