Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Stadtpolizei

30. Juli 2021, 11:40 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Mann wegen Luftdruckpistole angezeigt

Am Freitagmorgen (30.07.2021) erhielt die Stadtpolizei St.Gallen die Meldung, dass sich zwei Personen im Bereich der Drei Weieren aufhalten würden, wobei ein Mann mit einer Pistole manipuliere. Mehrere Patrouille rückten aus und konnten die beiden Männer anhalten. Ein 23-Jähriger wird angezeigt.

Symbolbild Polizei

Am Freitag um 8 Uhr konnte ein Passant in den Drei Weieren beobachten, wie ein Mann an einer Pistole manipulierte. Er war in Begleitung eines weiteren Mannes. Aufgrund der Meldung rückten mehrere Patrouillen der Stadtpolizei St.Gallen aus und konnten die zwei Personen zur Kontrolle anhalten. Für weitere Abklärungen wurden sie auf den Polizeiposten gebracht.

Es stellte sich heraus, dass es sich bei der Pistole um eine Luftdruckwaffe handelt. Weshalb der 23-jährige Schweizer die Pistole auf sich trug, ist noch unklar und wird durch die Stadtpolizei St.Gallen abgeklärt. Gemäss jetzigem Kenntnisstand wurde niemand damit bedroht oder gefährdet. Da der Mann die Pistole jedoch unerlaubterweise auf sich trug, wird er wegen Widerhandlung gegen das Waffengesetz angezeigt. Sein Begleiter konnte den Polizeiposten ohne Massnahmen wieder verlassen.

 

0 Kommentare