Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Stadtpolizei

27. November 2021, 11:34 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Am Freitagnachmittag (26.11.2021) kollidierte ein Autofahrer auf der St.Leonhard-Strasse aus unbekannten Gründen mit einem vorausfahrenden Fahrzeug. Dieses wurde in der Folge gegen ein weiteres vorausfahrendes Auto gestossen. Die Fahrzeuglenkerin und der Fahrzeugführer dieser beiden Wagen klagten über Nacken- und Rückenschmerzen und werden einen Arzt aufsuchen. An den Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden. Es konnten keine Fahrunfähigkeiten festgestell werden.

Unfallstelle

Am Freitagnachmittag, kurz nach 17 Uhr, kollidierten auf der St.Leonhard-Strasse drei Fahrzeuge. Eine Autofahrerin mit ihrem Suzuki und ein Autofahrer mit seinem Opel fuhren auf der St.Leonhard-Strasse in genannter Reihenfolge in westliche Richtung. Nachdem das Lichtsignal bei der Schützengasse wieder Grün anzeigte, fuhren beide los. Unmittelbar nach der Verzweigung prallte ein 31-Jähriger aus unbekanntem Grunde mit seinem Audi gegen das Heck des Opels. Aufgrund der Anprallwucht wurde der Opel gegen den vorausfahrenden Suzuki gestossen. Es entstand grosser Sachschaden. Der Opel und der Suzuki mussten abgeschleppt werden. Deren Fahrzeuglenkerin und -lenker klagten über Rücken- und Nackenschmerzen und werden selbständig einen Arzt aufsuchen. Der beim Audifahrer durchgeführte Atemlufttest fiel nicht belastend aus. Auch konnte keine Fahrunfähigkeit festgestellt werden.

 
Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

0 Kommentare