Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Stadtpolizei

02. Oktober 2022, 09:41 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Selbstunfall mit hohem Sachschaden

Am Sonntag in den frühen Morgenstunden (02.10.2022) kam es auf der Fürstenlandstrasse, Höhe Liegenschaft Nr. 149, zu einem Selbstunfall. Es entstand hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Unfallstelle

Am Sonntag kurz nach 03.30 Uhr fuhr eine 18-jährige Frau mit ihrem Personenwagen von der Haggenstrasse herkommend auf der Fürstenlandstrasse stadteinwärts. In Folge kurzer Ablenkung erkannte sie zu spät, dass der vor ihr fahrende Wagen vor dem Fussgängerstreifen, Höhe Liegenschaft Nr. 149, angehalten hatte. Um eine Auffahrkollision zu vermeiden, wich sie mit ihrem Auto nach links aus. Dabei fuhr sie über die dortige Schutzinsel und kollidierte mit den Verkehrsteilern und dem Signal Standort eines Fussgängerstreifens. Die 18-Jährige fuhr anschliessend weiter nach Hause. Ihre Mutter verständigte hernach die Stadtpolizei, dass ihre Tochter einen Selbstunfall verursacht hatte. Am Fahrzeug und der Signalisation entstand hoher Sachschaden.

 

0 Kommentare