Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Stadtpolizei

29. Februar 2024, 10:01 Uhr | Bereich Stadtpolizei

St.Georgen-Strasse wegen Amphibienschutz gesperrt

Die St.Georgen-Strasse wird ab Mittwoch, 28. Februar 2024 zwischen 18 und 7 Uhr gesperrt. Zudem gilt rund um die Uhr eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Dies aufgrund des Amphibienschutzes.

Bild: Unsplash Adam Curie

In den kommenden Tagen beginnt beim Wenigerweiher in St.Gallen die Lurch-Wanderung. Für den Amphibienschutz ist die Durchfahrt der St.Georgen-Strasse ab Mittwoch, 28. Februar 2024, täglich von 18 bis 7 Uhr durch eine automatische Schrankenanlage gesperrt. Informationstafeln weisen auf allen Zufahrtsstrassen auf die vorübergehende Verkehrseinschränkung hin. Der betroffene Strassenabschnitt der St.Georgen-Strasse liegt zwischen der Speicherstrasse und circa 100 Meter westlich der Liegenschaft St.Georgen-Strasse Nr. 241. Damit die Tiere durch den Strassenverkehr auch tagsüber weniger gefährdet werden, ist die Höchstgeschwindigkeit auf 30km/h begrenzt.

Die Massnahmen dürften zirka Ende März wieder aufgehoben werden.

 

0 Kommentare