Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Stadtpolizei

17. Februar 2024, 11:46 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Zeugenaufruf: Drei Fussgänger nach Kollision mit Velofahrerin geflüchtet

Am Freitagabend (16.02.2024) kollidierte auf der Lukasstrasse, Höhe Brauerstrasse, eine Velofahrerin mit einem Fussgänger. Der Fussgänger war eine von drei Personen, welche vor einem Fussgängerstreifen unvermittelt die Fahrbahn betrat. Aufgrund dessen kam es zur Kollision. Die drei unbekannten Fussgänger flüchteten zu Fuss.

Unfallörtlichkeit Lukasstrasse

Am Freitagabend um 18 Uhr fuhr eine 82-jährige Fahrradlenkerin mit ihrem Velo auf der Lukasstrasse Richtung Lindenstrasse. Gleichzeitig begaben sich drei Fussgänger auf dem rechtsseitigen Trottoir ebenfalls in Richtung Lindenstrasse. Höhe Verzeigung Brauerstrasse überquerten die drei unbekannten Fussgänger ca. fünf Meter vor dem Fussgängerstreifen unverhofft die Fahrbahn. Die Fahrradlenkerin machte eine Vollbremsung, konnte eine Kollision mit einer Person aber nicht mehr verhindern. Dabei stürzte die Velofahrerin, schlug mit dem Kopf auf und verletzte sich dabei. Nachdem sich die unbekannten Fussgänger um die verletzte Frau kümmerten, flüchteten sie als die Velofahrerin die Polizei wünschte. Bei den drei unbekannten Fussgängern dürfte es sich um Jugendliche oder junge Erwachsene handeln.


Wer Angaben zum Vorfall oder den drei unbekannten Fussgängern machen kann, wird gebeten, sich unter 071 224 60 00 zu melden.

 

0 Kommentare