Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Stadtpolizei

10. März 2024, 07:22 Uhr | Bereich Stadtpolizei

Durch Vollbremsung verletzt

Am Samstagnachmittag (09.03.2023) ereignete sich auf der Zürcher Strasse, Höhe Liegenschaft 257, eine Streifkollision zwischen einem Bus und einer unbekannten Person. Bei der umgehend durch den Buschauffeur eingeleiteten Vollbremsung verletzte sich eine 59-jährige Passagierin.

Unfallstelle Zürcher Strasse

Am Samstag um 16 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Zürcher Strasse zwischen einem Bus und einer bislang unbekannten Person. Nach ersten Erkenntnissen trat der Unbekannte auf Höhe Liegenschaft 257 unvermittelt vor dem stadteinwärts fahrenden Bus auf den Fussgängerstreifen. Dabei wurde er von diesem leicht touchiert. Durch den Buschauffeur wurde mittels Vollbremsung versucht die Kollision zu verhindern. Dadurch stürzte eine sich im Bus befindende 59-jährige Passagierin. Sie verletzte sich leicht und wurde zur Kontrolle mit der Rettung St.Gallen ins Spital überführt.
Der Unbekannte entfernte sich nach der Kollision unerkannt. Die Stadtpolizei St.Gallen tätigt diesbezüglich weitere Abklärungen.

 

0 Kommentare