Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Medienmitteilungen

31. Mai 2022, 11:15 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

Der Pilotversuch «Mediterrane Nächte» geht in die zweite Runde

Nach einer erfolgreichen Umsetzung im vergangenen Jahr wird der Pilotversuch «Mediterrane Nächte; Verlängerte Öffnungszeiten für bewirtschaftete Aussenflächen» zum zweiten Mal in St.Gallen durchgeführt. Dabei dürfen Gastrobetriebe bis 1 Uhr geöffnet bleiben, die bisher ihre Aussenrestaurationen früher schliessen mussten. Der Pilotversuch dauert vom 3. Juni bis zum 27. August 2022.

Mediterrane Nächte

Bereits zum zweiten Mal wird der Pilotversuch «Mediterrane Nächte» an insgesamt 13 Wochenenden in der Stadt St.Gallen durchgeführt. Gastrobetriebe, die bisher aufgrund baurechtlicher Vorgaben früher schliessen mussten, können von Juni bis August 2022 bis um 1 Uhr geöffnet haben. Von insgesamt 70 Lokalen haben 30 ein Gesuch gestellt, um am Pilotversuch teilzunehmen. Im Vergleich zum Vorjahr ist damit ein Betrieb neu hinzugekommen.

Flankierende Massnahmen

Während des Pilotversuchs wird im Bereich der teilnehmenden Lokale ein Sicherheitsdienst im Einsatz sein. Dieser sucht bei allfälligen Problemen den Dialog und kann bei Bedarf die Stadtpolizei St.Gallen beiziehen. Weiter führt die Dienststelle Umwelt und Energie Schallpegelmessungen in ausgewählten Gassen durch. Diese fliessen in die Evaluation des Pilotversuchs ein.

Bessere Chancen für eine Bewilligung

Im Pilotversuch soll ermittelt werden, ob und mit welchen begleitenden Massnahmen eine Lockerung der heutigen Bewilligungspraxis in Zukunft etabliert werden kann. In St.Gallen wird ein partizipativer Ansatz verfolgt, der den Gastrobetrieben ein hohes Mass an Selbstverantwortung einräumt. Gleichzeitig setzt er aber klare Rahmenbedingungen, um das Ruhebedürfnis der Anwohnerschaft sicherzustellen. Die Rahmenbedingungen des diesjährigen Pilotversuchs sind identisch zum Vorjahr. Sie wurden in einer Arbeitsgruppe mit Vertretenden der tangierten Quartiervereine St.Mangen und Gallusplatz sowie von Gastro Stadt St.Gallen und NachtGallen zusammen mit städtischen Dienststellen festgelegt.

Bei positivem Verlauf des zweijährigen Pilotversuchs dürften betroffene Gastrobetriebe bessere Chancen haben, die verlängerten Bewirtschaftungszeiten in ihren Aussenrestaurationen über ein baurechtliches Bewilligungsverfahren dauerhaft bewilligen zu lassen.

Einen Rückblick auf die erste Durchführung im Sommer 2021 gibt es in der Medienmitteilung vom 8. November 2021. Den Stadtratsbeschluss und die ausführlichen Rahmenbedingungen zum Pilotversuch «Mediterrane Nächte; Verlängerte Öffnungszeiten für bewirtschaftete Aussenflächen» finden Sie in unserer Medienmitteilung vom 6. November 2020.

 

0 Kommentare