Accesskeys

Logo Stadt St.Gallen

Medienmitteilungen

02. Februar 2023, 09:09 Uhr | Bereich Medienmitteilungen

Ausschreibung Atelieraufenthalt in Berlin

Die Stadt St.Gallen schreibt einen sechsmonatigen Atelieraufenthalt in Berlin aus. Das Atelier wird ab August 2023 an eine Kunstschaffende oder einen Kunstschaffenden aus der Stadt St.Gallen vergeben. Die Bewerbungsfrist endet am 20. Februar 2023.

Aussenansicht Atelier in Berlin

In Berlin unterhält die Stadt St.Gallen zusammen mit den Städten Bern, Thun und Winterthur ein Kunstatelier. Vom 1. August 2023 bis 31. Januar 2024 steht es einer St.Gallerin oder einem St.Galler zur Verfügung. Die Stadt St.Gallen vergibt den Aufenthalt an Kreative aller Sparten. Mit dem halbjährigen Atelieraufenthalt ist ein Lebenskostenbeitrag von insgesamt CHF 6‘000 verbunden.

Ziel der Ateliervergabe ist es, professionelles Kulturschaffen und den Kulturaustausch zwischen der Schweiz und dem Gastland zu fördern. Auslandsaufenthalte bieten die Möglichkeit, sich vollumfänglich auf die Arbeit zu konzentrieren, das künstlerische Werk in einem inspirierenden Umfeld weiterzuentwickeln sowie neue Impulse zu gewinnen.

Interessierte mit Wohnsitz in der Stadt St.Gallen richten ihre elektronische Bewerbung bitte bis
20. Februar 2023 an kultur@stadt.sg.ch. Das Dossier umfasst einen Lebenslauf, eine Dokumentation des bisherigen Schaffens sowie ein Motivationsschreiben mit dem künstlerischen Vorhaben in Berlin.

Informationen über das Atelier finden Sie unter www.stadtsg.ch/ateliers-proberäume.

 
Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

0 Kommentare